Coaching: Nur wir zwei

Als Britin in Deutschland weiß ich nur zu gut, wie es ist, wenn man etwas nicht so sagen kann, wie man möchte. Ich kenne die Angst, in der Fremdsprache albern zu klingen. Gerade im Business!

Viele meiner Kunden ziehen das 1:1-Training vor:

  • Weil sie eine flexible Stunden-Planung brauchen.
  • Weil sie ganz gezielt an ihrem Alltagsbedarf arbeiten wollen.
  • Oder auch, weil sie Hemmungen haben.

Getting your message across ist ganz pragmatisch gemeint: Es geht nicht um perfekte Aussprache und Grammatik, sondern das Ziel ist, sich frei und wohl zu fühlen mit der englischen Sprache.

Let’s take the bull by the horns! Sie werden staunen, was Sie bereits alles mitbringen.